Der diesjährige Betriebsausflug der Brahm Steinmetzebelegschaft führte ins wildromantische Baybachtal zwischen Hunsrück und Untermosel. An einem Samstag im Herbst unternahmen die Mitarbeiter und ihre Partnerinnen zusammen mit Firmenchef Thomas Brahm und seiner Frau Sabine eine mehrstündige Wanderung und genossen das Gemeinschaftserlebnis ebenso wie die unberührte Natur.

Auf schmalen Pfaden ging es vorbei an ehemaligen Mühlen, alten Köhlerplätzen und einstigen Schiefergruben. Hin und wieder geriet der Weg zwischen hohen schroffen Felsen und über diese hinweg zu einer abenteuerlichen Kletterpartie, die allerdings für Stein-
metze, die sich mitunter in schwindelerregenden Höhen von Kirchtürmen bewegen, kein Problem darstellte. Im Ausflugslokal „Schmausemühle“ ließ man bei einer zünftigen Brotzeit und dem ein oder anderen Glas Bier oder Wein gutgelaunt den gemeinsamen Tag ausklingen.